Die Adventgemeinde Bergedorf ist eine evangelische Freikirche und organisierte sich am 1. April 1916. Anfangs versammelten wir uns unter anderem in den Räumen der Guttempler und der Baptisten. Am 19. November 1988 fand der erste Gottesdienst in unserem Gemeindehaus in der Lobrügger Landstraße 102 statt.

Die Gemeinde Bergedorf ist international gemischt. Wir sind herzlich und offen und freuen uns immer über Gäste. Wir pflegen sehr gerne Gemeinschaft untereinander bei Gemeindeausflügen, Potluck (gemeinsames Essen), Oase-Gottesdiensten und Adventskaffeetrinken.

Als Christen sind uns die Gebote Gottes sehr wichtig. Deshalb halten wir den siebenten Tag der Woche, den Samstag, heilig. An diesem Tag haben wir einen zweistündigen Gottesdienst, der um 10:00 Uhr beginnt und um 12:00 endet.
In der ersten Stunde findet ein Bibelgespräch in deutscher und englischer Sprache statt, an dem die Gemeinde aktiv teilnimmt.
In der zweiten Stunde wird die Predigt gehalten.


Adventgemeinde Bergedorf


Gemeinde am Nachmittag zusammen


Wir starten wieder mit Kindersabbatschule

 
Erntedankfest mit Potluck







Als Siebenten-Tags-Adventisten praktizieren wir die Glaubenstaufe.
Der Täufling wird vorher über den Inhalt des Glaubens unterrichtet. Wenn er seine Entscheidung
für Jesus getroffen hat, wird er durch Untertauchen getauft.

  



Weitere Informationen zu Siebenten-Tags-Adventisten auf: www.hansa.adventisten.de